Mittwoch, 18. September 2013

Für kalte Tage






Wenn  es draußen wieder kalt wird ist es die passende Zeit um von Märchen zu erzählen mit einer heißen Schokolade und einem leckeren Schneewittchen Kuchen wird es sich vor den Kamin gemütliche gemacht. Mein persönliches Lieblings Märchen ist: „Schneewittchen und die 7 Zwerge“, so fand ich den Kuchen als Kind auch schon immer so gut wenn ihn meine Mama gebacken hat.




Schneewittchen Kuchen

Zutaten:

100g Margarine
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 frische Eier
200g Mehl
1 ½ Päckchen Backpulver
2 EL Nutella
1/8 l Milch oder auch weniger
1 Glas Sauerkirschen und Saft

Füllung:

2 Becher Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
250g Quark
1 Päckchen Tortenguß

Zubereitung
Aus den oben stehenden Zutaten mit Ausnahmeder Nutella zu einem Teig herstellen. Die Hälfte des Teiges in eine Springform geben, die andere Hälfte des Teiges mit 2 EL Nutella vermischen und ebenfalls dazugeben. 1 Glas Sauerkirschen abtropfen lassen und auf den Kuchen verteilen.
Backzeit 60 Minuten auf 175°C
In der Zeit Sahne mit Sahnesteif fest schlagen, Quark und Vanillezucker dazu rühren.  Die Quarkmasse auf den erkalteten Kuchen streichen. Den Tortenguß mit ¼ l Sauerkirchensaft anrühren und auf den Kuchen verteilen. Kuchen ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.     

Bis bald Resi´s Kuchl 
Kommentar veröffentlichen